BEIF (Bewegung- Entspannung- im Freien) nach den Prinzipien von Heinz Heigl

“Wer leben will, muss sich bewegen, wer sich bewegen will, muss atmen, wer atmen will, muss sich entspannen! Bewegung, Atmung und Entspannung sind die Elemente des gesunden Lebens.”

(Heinz Heigl)

BEIF =Bewegung-Entspannung -im Freien nach Heinz Heigl

genannt, wurde diese Methode vom Heinz Heigl (1901-1987) entwickelt.

BEIF  wird nach folgenden Grundsätzen durchgeführt:

  • Die Übungen sind einfach im Sinne von leicht durchführbar für Menschen jeden Alters und jede Kondition. Auch für Bewegungsmuffel.
  • Die Bewegungsabläufe sind unkompliziert, leicht wiederholbar (auch zu Hause) und einfach zu erlernen.
  • Traniert wird immer im Freien. Zum einen wird an schönen Orten in der Natur geübt. Diese wirken harmonisierend auf Körper und Seele. Zum anderen ist der Sauerstoffgehalt draußen in der Natur am höchsten. Jede Körperzelle braucht Sauerstoff, um richtig zu funktionieren. In geschlossen Räumen dagegen ist die Sauerstoffkonzentration viel geringer und die Kohlendioxidkonzentration höher. So fällt uns die Atmung draußen leichter. Aus diesem Grund trainieren wir das ganze Jahr über im Freien, bei jedem Wetter! Das ist auch eine gute Abhärtung für unser Immunsystem.
  • Es wird immer auf natürlich gewachsenem Boden geübt. Dieser gibt nach und ist somit schonend für unsere Gelenke, Bänder, Menisken, Bandscheiben und den gesamten Bewegungsapparat.
  • Es ist ein ständiger Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung bei harmonischer Atmung. Dadurch werden unser Kreislauf und unsere Organe angeregt. Der ganze Körper wird optimal durchblutet und unser Gewebe ausreichend mit Nährstoffen, besonders dem Sauerstoff, versorgt. Durch die harmonische, fließende Atmung an der frischen Luft wird auch die Lungenkapazität verbessert. Auch das Gehirn wird mit mehr Sauerstoff versorgt und somit werden alle seine Funktionen optimiert.Weiterhin steigt durch die Durchblutung die Knochendichte, Knochenbrüche und Osteoporose werden gemindert.
  • Es sind 23 Grundübungen (Strecken, Schwingen, Dehnen, Laufen, Atemübungen, Entspannungsübungen) mit weiteren Ergänzungsübungen. Durch das regelmäßige BEIF Training wird aus Einzelübungen ein „Fließendes Ganzes“ und es stellt sich eine wunderbare Entspannung ein.

Eine spannende Geschichte aus dem Leben von Heinz Heigl: 

Den zweiten Weltkrieg erlebte Heinz Heigl an verschiedenen Orten in Europa, zuletzt geriet er 1945 in eine lange russische Gefangenschaft. Hier lebte man unter sehr unmenschlichen Bedingungen. Die Soldaten haben durch die harte Arbeit und wenig Essen sehr hohe Sterbensraten zu vermelden. Doch die Japaner nicht. Heinz Heigl hat einen japanischen Oberst kennengelernt, der mit den Soldaten täglich ein Entspannungstraining durchgeführt hatte. Daraufhin hat auch er angefangen mit seinen Soldaten zu trainieren und siehe da, es hat funktioniert! Auch die Sterbensrate im deutschen Lager hat sich verringert. Diese Erfahrungen hat er später in sein Bewegungstraining eingebracht. So entstand sein Training! Nachdem er einen russischen General von seinen Bandscheibenvorfall befreit hatte, konnte er wieder nach Hause kehren.

BEIF  Gruppentraining:

1 x pro Woche, Dauer 1 Stunde, Kosten 3,00 € (nur bei Teilnahme)

Montags 19:00 Uhr, 66917 Knopp, alter Sportplatz – abwechselnd mit Martinshöhe, am Wasserturm

Freitags 10:00 Uhr, 66440 Blieskastel, Klostergarten

 Ich lade Sie gerne ein, BEIF bei einer Schnupperstunde oder einer Gesundheitswanderung (siehe Termine) kennenzulernen.

 Kontaktieren Sie mich >>HIER<< über das Kontaktformular!

Nach Bedarf biete ich auch Einzeltraining an, besonders bei verschiedenen Beschwerden oder wenn Sie lieber allein trainieren möchten.

Sie können sich von mir auch zur BEIF- Lehrkraft ausbilden lassen.

Für die Anfänger gibt es in unregelmäßigen Abständen Einführungskurse, fragen Sie nach dem nächsten Termin!

Auch als Gruppentraining für Vereine, Betriebe, Schulen, Kindergärten und sonstige Interessierte geeignet!